Untersuchung von polymeren Dichtungen zwischen Metallsubstraten mit hochauflösender Neutronen-CT

HENKEL
Projektlaufzeit
6 Monate
Starttermin
01.08.2021
Endtermin
31.01.2022
Industrie
Konsumgüter
Technik
Neutronenbildgebung

Henkel Adhesive Technologies ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Klebstoffe, Dichtstoffe, Beschichtungen und Oberflächenbehandlung - in allen Industriesegmenten weltweit. Gegründet im Jahr 1876, blickt Henkel auf mehr als 140 Jahre Erfolg und Branchen-Know-how zurück.

Henkel ist weltweit tätig und verfügt über ein ausgewogenes und diversifiziertes Portfolio. Mit seinen drei Unternehmensbereichen nimmt das Unternehmen sowohl im Industrie- als auch im Konsumentengeschäft dank starker Marken, Innovationen und Technologien eine führende Position ein. Henkel Adhesive Technologies ist weltweit führend im Klebstoffmarkt - über alle Industriesegmente hinweg. In den Unternehmensbereichen Laundry & Home Care und Beauty Care nimmt Henkel in vielen Märkten und Kategorien weltweit eine führende Position ein.

Dichtstoffe für starre Metallverpackungen, d.h. Stahl- und Aluminiumdosen, sind eine wichtige Technologie für den Geschäftsbereich Henkel Adhesives.  Henkel-Dosendichtstoffe tragen dazu bei, die Sicherheit und Qualität verpackter Waren zu gewährleisten.  Die richtige Anwendung und Verteilung von Dosendichtstoffen ist entscheidend, um eine optimale Leistung innerhalb des Doppelfalzes einer Dose zu gewährleisten.

Henkel-content-1-1200px

Die Materialanalytik von ANAXAM - basierend auf den modernsten Möglichkeiten der Messmethodik - mittels hochauflösender Neutronen-CT wurde erfolgreich eingesetzt, um die Dichtstoffverteilung im Doppelfalz einer unrunden Lebensmitteldose zerstörungsfrei und dreidimensional zu charakterisieren.
Die Analyse hilft Henkel, potenzielle Anwendungsfehler zu verstehen, die dazu beitragen könnten, dass die Dosen-Doppelnaht während der Lebensdauer der Verpackung nicht mehr hermetisch dicht ist.

Für dieses Kundenprojekt nutzte ANAXAM die NEUTRA und ICON Strahllinien am Paul Scherrer Institut.

Die Neutronen-CT-Technologie gibt uns ein neues, innovatives, zerstörungsfreies Diagnosewerkzeug an die Hand, um die unglaubliche Sicherheitsleistung von Metallverpackungen zu gewährleisten.”

John Stankiewicz / Global Technology Leader Can Sealants, Henkel Corporation

Die hochauflösende 3D-Visualisierung des Dichtstoffs in einer Doppelnaht bringt unseren technischen Service auf ein neues Niveau und ist das jüngste Beispiel für unsere globale Innovationsstrategie.”

Damien Fourcade / Product Development Manager Can Sealants Europe, Henkel AG & Co. KGaA
HENKEL
Projektlaufzeit
6 Monate
Starttermin
01.08.2021
Endtermin
31.01.2022
Industrie
Konsumgüter
Technik
Neutronenbildgebung
Haben Sie Fragen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.